Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

GESAMT:
0,00 €
Homo Integer Schatzkiste
Homo Integer Schatzkiste
Homo Integer Schatzkiste
Homo Integer Schatzkiste
Homo Integer Schatzkiste

    Homo Integer Schatzkiste

    19,99 €

    Preise inkl. MwSt., zzgl. Versand

    Lieferzeit ca. 1-4 Werktage

    Versandinformationen

      INHALT

      • Flyer 28,9x28,9 cm Papier
      • innerwise Verlag

      Die Schatzkiste ist geöffnet worden.

      In ihr sind noch viele Schätze verborgen, die sich nach und nach zeigen.
      Hier sind schon mal die ersten 4 Schätze

      Das Schauen

      Objektive Empathie und Testungen sind ein Schatz, subjektive Empathie und Testungen eine Gefahr.
      Das Schauen lehrt den Weg von Subjektivität zur Objektivität.

      4 Sichtweisen stehen zur Auswahl:

      • die des Willens,
      • die der menschlichen Weisheit (Lebensweise Donut),
      • die der menschlichen Weisheit (Lebensweise Torus),
      • die des Lebens.

      Red Line - die Lebenslinie

      Wann beginnt das Leben und wie endet es?
      Wieviel ist von uns anwesend in unserem Leben?
      Wo befinden wir uns auf der Lebenslinie?

      Red Circle - der Lebenskreis

      Hallo! Jemand anwesend in diesem Leben? Und wo sind die Anteile des Wesens, die nicht da sind?
      In Vor- oder Nachleben (endlich Gleichberechtigung für Zukünftiges und Vergangenes)?
      Verschränkt mit der Zwischenwelt, dem Raum zwischen Leben und Tot, in dem viele Seelen gefangen sind?
      Verkauft und Verraten in der Welt der Mächte und Kräfte, mit denen Hilfe wir Schwächen in dem Leben kompensiert haben, die aber ihren Preis fordern?
      Das alles in einer Grafik erkennen und dramafrei auflösen.
      Nebeneffekt: man kann erkennen, dass die Mächte und Kräfte der dunklen Seite eine Illusion sind und von Menschen gemacht wurden.

      Freier Wille

      MUST HAVE oder NICE TO HAVE

      Es gibt den freien Willen in Bezug auf den Raum, den Leben vorgesehen hat.
      Absolut betrachtet ist freier Wille einfach nur Unsinn.

      Schopenhauer hat den freien Willen in drei Aspekten beschrieben
      der intellektuellen Freiheit - dem Erkennen
      der physischen Freiheit - dem können
      der moralischen Freiheit (ich würde es ethische Freiheit nennen) - dem Wollen.

      Jeder dieser Aspekte besteht aus dem ewigen Wandeln zwischen zwei Zuständen: dem Werden (Schöpfen) und den Vergehen (Auflösen).

       

      ÄHNLICHE PRODUKTE

      German
      DE